Lyrik - Schwarze Lyrik - Poesie

La Primavera -

Die erste, die herrlichste Jahreszeit war's
Ein paradiesisches Frühlingserwachen
Als der Mensch die Erde betrat
Erschaffen von Mutter Natur
Sie hat ihm Mittel und Fähigkeiten mitgegeben
Etwas Großes zu werden, etwas Großes zu tun
Für ihn hat sie ein neues Kapitel in ihrem Tagebuch geöffnet
Hat es getreulich geführt
Lange Zeit, fast eine Ewigkeit

Eben hat sie es geschlossen
Getilgt, gelöscht
Eingeäschert, verbrannt
Zu schmerzhaft die Wunden
Er hat sie verletzt, seine eigene Mutter
Geschändet, entehrt
Mutterliebe betrogen
Vertrauen missbraucht
Versprechen gebrochen
Der Mensch - in seiner Gier
Hat sie vergewaltigt, ausgebeutet, vergiftet
Die eigene Mutter
Weggeworfen wie Schund
Zu peinigend die Folter
Zu brennend die Stiche          Fortsetzung =====>

Lyrik   Seite 3