Lyrik - Schwarze Lyrik - Poesie

     Frühlingstanz - Totenkranz

An einem grauen, kalten Wintermorgen
Mit frostigem Herzen, frierender Seele
Draußen im Weiß
Grüßten mich goldene Sonnen -
Die Sternenaugen der Winterlinge
Zwinkerten mir Hoffnung zu
Im tristen Wintergrau
Woher der Lebensmut
Woher die Hoffnung
Woher das Vertrauen

An einem grauen, kalten Wintermorgen
Mit frostigem Herzen, frierender Seele
Draußen im Weiß
Sang mir eine Amsel ihr Morgenlied
Unbeirrt in eisigem Geäst
Woher die Zuversicht
Woher der Glaube
Woher die Erwartung

An einem grauen, kalten Wintermorgen
Draußen im Weiß
Floh die Kälte aus meiner Brust
Jauchzte mein Herz
Tanzte ich Frühling in den Schnee          Fortsetzung =====>

Lyrik   Seite 2